Unsere Schule stellt sich vor

Zur Zeit besuchen 271 Schülerinnen und Schüler die Pestalozzischule in Diez. Die Stufe 1 besteht aus vier Klassen, die Stufen 2-4 sind dreizügig.

Das Kerneinzugsgebiet der Schule sind Freiendiez, das Wohngebiet Schläfer in Diez sowie Holzheim.

Durch die Funktion als Schwerpunktschule besuchen auch Kinder aus der Diezer Innenstadt, Heistenbach, Altendiez, Gückingen und Balduinstein die Pestalozzischule.

Seit 2002 ist die Pestalozzischule Schwerpunktschule. Das bedeutet, dass   Schüler/innen im Sinne der Inklusion mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam unterrichtet werden.

Daher auch unser Motto "...bei uns ist es normal verschieden zu sein!"

 

Differenzierung, Individualisierung und die Sicht auf die gesamte Persönlichkeit des Kindes werden bei uns groß geschrieben. Multiprofessionelle Teams aus Grundschullehrerin, Förderschullehrer/innen und pädagogischen Fachkräften arbeiten an der Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder.

Ein enger Kontakt zum Elternhaus und das gemeinsame Bemühen um eine gute Ausbildung prägen unsere Arbeit.

Auch das Thema Gewaltprävention wird offensiv angegangen. Dabei werden das Kollegium und Eltern von der Schulsozialarbeiterin Frau Kappes unterstützt.

Grundschätzlich arbeiten wir eng mit externen Partnern, wie beispielsweise dem Jugendamt zusammen.

Seit Jahren besteht eine Kooperation mit den umliegenden Kindertagesstätten, um den Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule gleitend zu gestalten.

Mit den weiterführenden Schulen gibt es ebenfalls eine Kooperation, um hier ebenfalls den Übergang so komplikationslos wie möglich zu gestalten.

Nähere Informationen zu unserem pädagogischen Konzept finden sie im Bereich Aktuelles und unter Downloads.

Träger der Pestalozzischule ist die Verbandsgemeinde Diez.