Kunst- und Musikprojekte

An dieser Stelle werden Frau George, Frau Oberle und Frau Mückschel jede Woche mehrere Projekte aus den Bereichen Kunst und Musik vorstellen, die zu  Hause umgesetzt werden können. Wir würden uns freuen, wenn sich Ihr Kind jede Woche ein Projekt aus beiden Bereichen aussucht und nachbastelt, nachsingt, anhört....

Die Ergebnisse (z.B. Fotos von Bastelarbeiten)  können Sie uns gerne per Mail schicken, wir veröffentlichen Sie dann an dieser Stelle.

Kunst

 Bei all den folgenden Ideen mit Farbe vergiss bitte nicht, einen Malkittel zu tragen und die Arbeitsfläche z.B. mit Zeitungen abzudecken, um sie vor Farbklecksen zu schützen. Bei allen Projekten kannst du entweder Wasserfarbe oder Flüssigfarbe verwenden. Notfalls kannst du auch alte Lackfarbe oder Wandfarbe verwenden – frag am besten deine Eltern, ob sie noch Farbe übrighaben. Wenn du Wasserfarben verwendest, benötigst du zusätzlich ein Glas Wasser. Wenn du andere Farbe – z.B. Wand- oder Lackfarbe – verwendest, benötigst du einen alten Teller oder eine Pappschale. In diese kannst du eine kleine Menge abfüllen, bevor du sie verwendest.

 

Kunstprojekt 1 (leicht/ mittel): Landschaft gestalten (25.1. bis 29.1.2021)

Das brauchst du:

  • Stück Pappe oder festes Papier
  • Buntstifte oder Wachsmalstifte
  • ggf. Naturmaterialien wie kleine Steine, Moos, Laub etc.
  • Spielsachen, wie Tierfiguren, Playmobil- oder Legofiguren

So geht's:

Überlege dir ein Thema, z.B. Insel im Meer, im Schwimmbad, ein Haus mit verschiedenen Zimmern, ein Zoo, ein Fantasieland...

Suche aus deinen Spielsachen Figuren aus, die du auf deine Landschaft stellen oder legen kannst.

Nun kannst du die Pappe oder das Papier nach deinen Vorstellungen zu einer Landschaft oder einem Haus gestalten. Dafür kannst du auch gerne Naturmaterialien sammeln und aufkleben oder auflegen.

Stelle, setze oder lege nun deine ausgewählten Figuren auf deine gestaltete Landschaft oder in die Zimmer deines Hauses und mache ein Foto davon.

Tipp: Wenn du mehrere Fotos machst und die Figuren auf jeden Foto immer wieder an andere Stellen platzierst, kannst du dir noch Sprechblasen dazu ausdenken, auf weißes Papier aufmalen, ausschneiden. zu deinen Figuren legen und somit einen Comic entwerfen.


Kunstprojekt 2 (mittel): Schneeflocke basteln (25.1 bis 29.1.1021)

Das brauchst du:

  • Blatt Papier
  • Schere
  • Bleistift
  • kleiner Teller

So geht's:

1. Lege einen kleinen Teller auf dein Blatt Papier und umrande ihn mit dem Bleistift.

2. Schneide den entstandenen Kreis aus.

3. Falte den Kreis in der Mitte.

4. Falte den Halbkreis in der Mitte.

5. Falte ein letzes Mal in der Mitte.

6. Male ein Muster auf (benutze dazu vielleicht einen Fineliner)

7. Schneide das Muster heraus. (Vorsicht: der äußere Rand darf nicht durchschnitten werden)

8. Öffne deine Schneeflocke. Wenn du eine bunte Schneeflocke möchtest, kannst du sie jetzt noch bemalen oder mit Glitzer verzieren.


Kunstprojekt 3 (schwieriger): Eisbär zeichnen (25.1. bis 29.1.2021

Das brauchst du:

  • Blatt Papier
  • Bleistift
  • ggf. Buntstifte

So geht's:

 Schau dir auf den Fotos unten zunächst die Schritte 1 bis 8 an.

Nimm ein Blatt Papier und einen Bleistift.

Beginne mit Schritt 1 und zeichne mit dem Bleistift einen kleinen Kreis und ein großes Oval.

Setze jeden Schritt um, bis du am Ende einen Eisbär gezeichnet hast. Gestalte für deinen Eisbär noch einen Hintergrund. Dafür darfst du auch gerne Buntstifte benutzen.



Musik

Musikangebot 1: Es schneit weiter (18. bis 22.1.2020)

Es gibt viele Musikstücke, in denen der Winter dargestellt wird - hier könnt ihr euch dazu einen Teil aus den berühmten "4 Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi anhören. Im Video werden Winterbilder gezeigt, aber du kannst auch einfach mal die Augen zumachen und träumen! Dazu gibt es ein Arbeitsblatt (Ausdrucken oder im Musikraum abholen),
mit dem du herausfinden kannst, wie die Instrumente Cello und Kontrabass gespielt werden.

Download
Winter Arbeitsblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.8 KB

Musikangebot 2: Das Schneemannlied

Auch das "Schneemannlied" (gesungen von Alexandra Spielmann) passt zum Winterwetter. Dabei kannst du nach jeder Strophe, in der die Geschichte des Schneemanns erzählt wird, "la la la la laaaa la" mitsingen. Wir wünschen dazu viel echten Schnee!